Alle News
  1 2 3 4 5 6  ...   

Das war der FSV-Verkehrstag 2020

Kongressprogramm - FSV-Verkehrstag 2020

Die größte Verkehrstagung Österreichs 2020, der FSV-Verkehrstag mit begleitender Fachausstellung, fand heuer am 15. September statt. Die FSV ist nicht nur Veranstalter, sondern auch als Herausgeber der Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen/Eisenbahnwesen (RVS/RVE), des Standards im Verkehrswesen, bemüht, neue Erkenntnisse der Fachwelt vorzustellen.
Einmal jährlich treffen Verkehrsexperten aus ganz Österreich in Wien zusammen – neue Erkenntnisse zu bautechnischen Lösungen im Verkehrswesen werden von der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße-Schiene-Verkehr (FSV), der Plattform fürs Verkehrswesen, präsentiert.

Trotz COVID-19-Pandemie hat sich die FSV nicht abhalten lassen, den Verkehrskongress in gewohnter Manier allerdings mit den notwendigen Hygienemaßnahmen zu organisieren. Es war für uns eine Freude soviele Kollegen und andere Interessierte begrüßen zu dürfen.

Unser Team der FSV bekam für die Abhaltung des Verkehrstages viel Lob:

- in Anbetracht von Corona ausgezeichnet organisiert
- Großes Lob für die guten COVID-19 Vorkehrungen.
- Sehr gut organisiert, besonders in Bezug auf Sicherheit (Corona)
- Corona-Problematik gut gelöst
- Das Beste aus den gegebenen Rahmenbedingungen gemacht!
- Danke, dass es die Veranstaltung trotz COVID-19 gab

- Sehr angenehmes Ambiente, perfekt vorbereitet. Danke für die gelungene Veranstaltung!

Das waren die Vorträge 2020:

Radverkehr – RVS 03.02.13
Dipl.-Ing. Klaus Robatsch | Kuratorium für Verkehrssicherheit

Leistungsbild Straßenplanung – RVS 06.01.21-23
Dipl.-Ing. Josef Prem | ZT für Bauwesen

Systemwirkungen automatisierter Mobilität – Aktuelle Forschungsergebnisse und Handlungsbedarf zum Personenverkehr
em. o. Univ.-Prof. Dr. Gerd Sammer | Universität für Bodenkultur Wien

Anforderungen an Asphaltschichten –
Gebrauchsverhaltensorientierter Ansatz – RVS 08.16.06

Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Hofko | Technische Universität Wien

Walzbeton – eine nachhaltige Lösung für regionale Verkehrsflächen
Dipl.-Ing. Dr. Martin Peyerl | Smart Minerals GmbH

Aufnahme der Überwachungsklassen gemäß EN 13670 und ÖN B 4704 in die RVS 08.06.01 und die Auswirkungen auf die Bauabwicklung
Dipl.-Ing. Dr. Hannes Kari | ÖBB Infrastruktur AG

Gewässerschutz an Straßen – RVS 04.04.11
Dipl.-Ing. David Hofer | davidech GmbH

e-Mobilität: insbesondere die RVS 03.07.21
Dipl.-Ing. (FH) Harald Bekehrti | MA 33 - Wien leuchtet

RVS für Schlitzgräben im befestigten und unbefestigten Straßenoberbau
Ing. Heinz Rossbacher | Amt der Steiermärkischen Landesregierung

Klimakonferenz Paris: Maßnahmen im Verkehrsbereich
Univ.-Prof. Mag. Dr. Karl Steininger | Universität Graz

Erschütterungen und Sekundärer Luftschall bei Bauarbeiten an Eisenbahnanlagen – RVE 04.02.04
DI Dr. Günther Achs | FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

Qualitätssicherung in Anlehnung an das Prüfbuch
Ing. Christian Trummer | ÖBB Infrastruktur AG

Pressemitteilung