Home > Publikationen
Alle Publikationen
  1 2 3 4 5 6  ...   

FSV-Schriftenreihe Heft Nr. 020 "Über das Agieren und Reagieren im Verkehrswesen"

 

Alljährlich treffen auf Einladung der FSV Experten und Expertinnen zusammen, um über aktuelle Themen aus dem Verkehrswesen, insbesondere der Planung zu diskutieren. Während man 2018 unter dem Titel „Die Mobilitätswende – eine Bestandsaufnahme“ sich der Idee einer Mobilitätswende widmete, beschäftige sich 2019 unter dem Titel „Nichts ist beständiger als der Wandel“ mit einer (selbst-)kritischen Betrachtung den Rahmenbedingungen, deren laufenden Veränderung und wie man darauf reagieren könnte.

Die im Rahmen dieser Veranstaltung eingebrachten Beiträge wurden gesammelt und sind nun in einer gemeinsamen Publikation, der FSV-Schriftenreihe Nr. 20 "Über das Agieren und Reagieren im Verkehrswesen" erschienen.

 

Inhaltsangabe:

1. Die Mobilitätswende aus der Umweltperspektive – Entwicklungen und Trends
2. Ergebnisse der ÖROK-Erreichbarkeitsanalyse Österreich
3. Aktionspläne und Ziele – Gemeinsam zu wettbewerbsfähiger und sauberer Mobilität
4. E-Carsharing Tirol
5. Integrierte multimodale Mobilität – Mobilitätspunkte TIM
6. Aktive Mobilität: gesundheitliche und verkehrliche Ziele gemeinsam erreichen
7. Automatisierung — beginn der 4. Mobilitätsrevolution
8. Gemeinsam elektrisch mobil – Elektromobilität als Beitrag zur Nachhaltigkeit auf allen Ebenen
9. Mobilitätsdaten als Basis für die Verkehrsplanung der Zukunft
10. Die Entdeckung der Nähe – Städte und Gemeinden sparen Verkehr
11. Veränderte Rahmenbedingungen – Neue Verkehrs- und Umweltthemen in Tirol
12. Verbesserte (oder überbordende?) Informationslage
13. Gesellschaft im Wandel – aktuelle gesellschaftliche Trends
14. Mobilitätsverhalten und wirtschaftliche Situation von Haushalten
15. Jugend und Mobilität – Alles beim Alten?
16. Technologische und organisatorische Innovationen bei der Planung – eine Unternehmenssicht
17. Einfluss geänderter Datengrundlagen und deren Aufbereitung für Evaluierungsund Entscheidungsprozesse
18. Bewertung von Verkehrsmaßnahmen im Zeitgeist
19. Entscheidungsprozesse und die Bedeutung der Kriterien im Laufe der Zeit