Home > Publikationen
Alle Publikationen
  ... 7 8 9 10 11 12  ...   

RVS 05.01.14 "Intermodal Transport Reference System for Austria – Standard Description Gip (Graph Integration Platform)" übersetzt ins Englische

Diese RVS ist für die Erfassung und laufende Wartung der Inhalte der Graphenintegrationsplattform (GIP) anzuwenden, um die Konsistenz, Interoperabilität und Kontinuität der Teilgraphen zu gewährleisten, die für den österreichweiten Austausch von Verkehrsreferenzen nötig sind. Dadurch wird sichergestellt, dass das Routing, die kartographischen Darstellungen und grundlegende länderübergreifende E-Government-Anwendungen (Unfalldatenver ortung, Austausch von Straßenbezeichnungen und Kilometrierungsangaben) österreichweit einheitlich und grenzüber schreitend funktionieren.

Die RVS fasst die rechtsverbindlichen Inhalte des als OGD-Bestand frei verfügbaren GIP-Standards – den Mindeststandard – in der zum Erscheinungszeitpunkt geltenden Fassung des GIPStandards zusammen. Der GIP-Standard wird laufend dynamisch fortgeschrieben und enthält zusätzlich zu den Normen umfassende Erläuterungen und geplante Erweite rungen dieser RVS, welche daher dreijährlich mit dem GIP-Standard abgeglichen werden soll.

Der GIP-Standard beschreibt die Form, in der Dateninhalte, die über die Mindestanforde rungen hinausgehen, in der GIP standardkonform zu erfassen sind. Er legt fest, wie Daten zu erfassen sind, wohingegen in dieser RVS festgelegt wird, welche Daten mindestens zu erfassen sind.

Inhaltsangabe:

1 Anwendungsbereich
2 Beschreibung der Graphenintegrationsplattform
3 Begriffsbestimmungen und Abkürzungen
4 Netzwerkmodell
5 Bezugssysteme
6 Angeführte Gesetze, Richtlinien, Normen und Literatur
7 Zusätzlich zu beachtende Gesetze, Richtlinien, Normen und Literatur
8 Anhang: Zentrale Wertedomänen, Lookuptables

 

Übersetzung:

This RVS shall be applied concerning the collection and ongoing maintenance of the content of the Graph Integration Platform (GIP) to ensure the consistency, interoperability and continuity of the sub-graphs necessary for the exchange of traffic references throughout Austria. This ensures that routing, cartographic representations and basic trans-provincial eGovernment applications (e.g. accident location data, exchange of road names and distance information etc.) operate consistently across Austria and across borders...

The RVS summarizes the binding contents of the GIP standard, which being the minimum standard, is freely available as part of the OGD stock in the version of the GIP standard in force at the time of publication. The GIP standard is continuously dynamically updated and, in addition to the standards, contains extensive explanations and planned extensions of this RVS, which should therefore be compared with the GIP standard on a tri-annual basis.

The GIP standard describes the form in which data content that exceeds the minimum requirements must be recorded in order to be compliant with the GIP standard. It determines how data is to be collected, whereas this RVS determines which data is to be captured as a minimum.

Table of Content:

1 Scope of application
2 Description of the Graph Integration Platform
3 Definition of terms and abbreviations
4 Network model
5 Reference system
6 Cited laws, directives, standards and literature
7 Additional applicable laws, directives, standards and literature
8 Annex: Central Value Domains, Look-up-tables