Betonstraßen (Be)

Kurzzeichen Be
Bezeichnung Betonstraßen
Art Arbeitsgruppe Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

 

Mission:

  • Weiterentwicklung der Betonbauweisen im Straßenbau unter Ausnutzung neuer Technologien und Ausführungstechniken aufgrund geänderter Voraussetzungen zufolge Verkehr-, Umwelt- oder Straßenplanung

  • Verbesserung der Qualität und Beständigkeit mit dem Ziel, mit einem Minimum an Mehrkosten die Gebrauchstauglichkeit und die Lebensdauer von Betonstraßen zu erhöhen

  • Aufspüren und Analyse von Schwachstellen und Empfehlen von Lösungsmöglichkeiten

  • Anpassung der Richtlinienwerke an die neuen Entwicklungen und Erkenntnisse unter Berücksichtigung des Fortschrittes in der europäischen Union

 

Methodik:

  • Erarbeitung und Publikation von RVS-Richtlinien, RVS-Merkblättern und Tagungsberichten

  • Nationaler und internationaler Erfahrungsaustausch und Information

  • Abhaltung von Fachtagungen

  • Experten- und Beratungsgremium für Verwaltung und Industrie

  • Kontaktpflege und Abstimmungstätigkeit zu in- und ausländischen Fachorganisationen

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Anpassung der einschlägigen Richtlinien an das europäische Normenwerk

  • Oberflächeneigenschaften der Betondecke: Griffigkeit, Rollgeräusch, Ebenheit, Textur

  • Betondeckenerhaltung

  • Schwachstelle Fuge

  • Bauwirtschaftliche Aspekte

  • Leistungsbeschreibung Straßenbau / Betonstraßen

  • Interpretation von Sonderfällen aus der Baupraxis

  • Zementstabilisierte Tragschichten

 

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte 2019:

2019 fanden 3 Sitzungen statt:

  • 01-2019 Sitzung am 19.03.2019 Leitung PIKO

  • 02-2019 Sitzung am 05.06.2019 Leitung STEIGENBERGER

  • 03-2019 Sitzung am 06.11.2019 Leitung PIKO

 

Die Arbeitsgruppe hat 4 Arbeitsausschüsse:

  • Be01 Betonstraßen im hochrangigen Straßennetz (Leitung SPALT, ASFINAG)

  • Be02 Erhaltung und Betrieb (Leitung HETZENBERGER, ASFINAG)

  • Be03 Sonstige Betonstraßen (Leitung WALLNER, MA 28 Wien)

  • Be04 Technologie, Forschung und Prüfung (Leitung PEYERL, Smart Minerals)

 

Vorstellung neuer Forschungsergebnisse / Konferenzteilnahmen:

  • DACH – Tagung Bern 20./21.10.2019 (GRAGGER, LOHMANN, SPALT)

  • 25./26.06.2019 Erfahrungsaustausch über Grindingbauweisen mit D/CH in Karlsruhe (GRAGGER, PICHLER, PEYERL)

  • 13.11.2019 Kolloquium Forschung und Entwicklung für Zement und Beton – Vorträge über White Topping und Walzbeton (EBERHARTSTEINER, PEYERL)

Leitung
  • Piko Arno, Dipl.-Ing.
  • Steigenberger Johannes, Dipl.-Ing. Dr. techn. (stellvertr. Leitung)