24.03.2021 09:30, Kolloquium Luftqualität an Straßen (Bergisch Gladbach, Deutschland)

Beginn 24.03.2021 09:30
Ende 25.03.2021 16:30
Dauer 2 Tage
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter
Veranstaltungsart FSV-Weitere Veranstaltungen
Ort
Beschreibung

Verkehr und Verkehrsinfrastruktur sind Grundvoraussetzungen für wirtschaftliche Stärke und Mobilität eines Landes und seiner Bevölkerung, auch in Krisensituationen mit bisher unbekannten Einschränkungen.

Dem Anspruch von leistungsfähigen Verkehrsangeboten und einer resilienten Infrastruktur steht dabei immer die Notwendigkeit gegenüber, Verkehr und Verkehrsinfrastruktur umweltgerecht zu gestalten.

Der Zusammenhang von Verkehr, Infrastruktur und Umwelt wird durch die europäische Rahmengesetzgebung sowie nationale Gesetze und Strategien deutlich gemacht. So ist eines der erklärten Ziele, die Luftqualität zu verbessern und auf einem sehr hohen Niveau zu bewahren.

Hierzu wurden neben der Begrenzung von nationalen Emissionshöchstmengen verschiedene Luftschadstoffe zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Vegetation limitiert. Die Einhaltung dieser Grenzwerte ist in Bezug auf einige wenige Schadstoffe jedoch noch immer für alle für den Immissionsschutz Zuständigen eine große Herausforderung. Aktuell stehen Maßnahmen zur Luftschadstoffreduzierung an Hauptverkehrsstraßen in deutschen Innenstädten im Fokus der Öffentlichkeit.

Auf dem Kolloquium „Luftqualität an Straßen“ findet zusammen mit der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) daher alle zwei Jahre ein fachlicher Austausch auf dem Gebiet der Luftreinhaltung im Einflussbereich von Straßenbau und Straßenverkehr statt. Expertinnen und Experten aus Verwaltung, Lehre und Wirtschaft stellen hier ihre Erkenntnisse, Ideen und Lösungsstrategien auf dem Weg zu einer besseren Umwelt im Kontext nachhaltiger Mobilität vor.

Hierzu erwarten Sie - zum ersten Mal in einer dualen Veranstaltung mit Präsenz- und Online-Teilnahme - Vorträge und Posterbeiträge insbesondere aus den Themenbereichen Emissionen, Modellierungen und Messungen, mobile Messungen sowie die Wirkung von Maßnahmen und Strategien zur Luftschadstoffreduktion im Umweltsensitiven Verkehrsmanagement. Eine Ausstellung rundet das Programm wie bisher ab. Zum Ende der Veranstaltung am zweiten Tag verabschieden wir uns von Ihnen mit einem zusammenfassenden Überblick über die vorgestellten Beiträge aller Referentinnen und Referenten.

 

Weitere Informationen finden sie hier!

Inhaltsangabe

Veranstaltungsdetails:
Datum: 24.-25. März 2021
Beginn: 09:30 Uhr
Tagungsort: Bürgerhaus Bergischer Löwe GmbH
Adresse: Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach




Kosten
Normalpreis 0 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 0 EUR excl. USt.