13.11.2017 13:00, Wien, RSI/RSA-Forum "Verantwortungen und Zuständigkeiten im Verkehrsbereich"

Beginn 13.11.2017 13:00
Ende 13.11.2017 18:00
Dauer 5 Stunden
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Infonachmittag
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Die Österreichische Forschungsgesellschaft Straße –Schiene-Verkehr führt hochkarätige Veranstaltungen für Verkehrssicherheit als RSI/RSA-Forum durch, bei dem in- und ausländische Experten als Vortragende eingeladen werden und unmittelbar nach ihren Präsentationen eine Live-Diskussionsrunde vor Road Safety Experten, Verkehrsexperten und Sicherheitssachverständige abhalten. Es werden dabei immer wichtige Themen der Verkehrssicherheit beraten und aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet.

 

Dieses Mal widmet sich das RSI/RSA-Forum dem Thema „Verantwortungen und Zuständigkeiten im Verkehrsbereich“ wobei neben der Darstellung der technischen und rechtlichen Grundlagen auch noch wünschenswerte Regelungen aus Sicht der Verkehrsfachleute vorgetragen werden.

 

Ausreichend Diskussionsraum bietet sich nicht nur im Anschluss an die Vorträge, sondern auch im Nachklang im Rahmen eines gemütlichen Zusammenseins.

 

Inhaltsangabe
  • Technische Bausteine in den Bereichen Verkehr und Verkehrssicherheit in Kurzdarstellung
  • Keynote – Verfassungs- und Gesetzesgrundlagen (B-VG, StVO, KFG, IG-L, Zuständigkeit, Wirkungsbereiche, Verantwortung als Straßenerhalter)
  • Spezielle Rechtsfragen (Tempo 30 oder 70 im Ortsgebiet, Spezielle Fragen zum Radverkehr, LKW-Durchfahrtsverbote)
  • Einsatz der Gesetzesgrundlagen (Übertrag. Wirkungsber., Parkgebühren, Schulwege)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Umsetzung (Grundlagen der VO Prüfung, StVO u. LStr.-Recht)
  • Handhabung der Gesetzesgrundlagen (Radarüberwachung, Nutzung des Straßenraumes)
Zielgruppe

Kommunalpolitiker

Neu eingestiegene Politiker (Jungpolitiker)

Rechtsexperten

Interessierte am Thema Verkehrssicherheit

Sachverständige der Verkehrsträger

Mitarbeiter von Planungsbüros

Behörden- und sonstige Ländervertreter

Fachleute aus den Bereichen Straßenplanung / Verkehrssicherheit

Absolventen der Schulung „RSI /RSA“

 




Kosten
Normalpreis 170 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 120 EUR excl. USt.