RVS Richtlinien & Merkblätter
15 Brücken
15.05 Korrosionsschutz
15.05.10 Stahl



RVS 15.05.11 Stahl- und Aluminiumkonstruktionen
Mai 2012

Beschreibung

Diese RVS ist für den Korrosionsschutz von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen im Brückenbau und bei ähnlich beanspruchten Bauwerken anzuwenden.

Für Lager und Fahrbahndehnfugenkonstruktionen gilt diese RVS, soweit sich wegen des endgefertigten Zustandes bei Zulieferung nicht eine Widersinnigkeit ergibt.

Im Bezug auf den Korrosionsschutz gelten weiters die konstruktionsspezifischen Regelungen der jeweiligen Spezialvorschriften und Spezialrichtlinien (ÖNORM B 4021, RVS 15.04.51).

 

In dieser RVS werden nicht behandelt:

  • Korrosionsschutzmassnahmen bei hochfesten Stählen (Spannstähle, Tragseile)
  • Kathodischer Korrosionsschutz
  • Einsatz rostfreier Stähle und anderer hochlegierter Stähle
Inhaltsangabe

  0. Vorbemerkungen

  1. Anwendungsbereich

  2. Begriffsbestimmungen und Abkürzungen

  3. Allgemeines, Grundsätze für den Korrosionsschutz und Überzüge

  4. Korrosionsschutzsysteme

  5. Verarbeitung der Beschichtungsstoffe

  6. Überwachung, Prüfung sowie Kontrollflächen von Beschichtungen

  7. Kalibrierung des Schichtdickenmessgerätes

  8. Ermittlung des Taupunktes

  9. Gewährleistung (technische Festlegung)

10. Zulassungen

11. Kontrolle und Abnahme im Beschichtungsbetrieb und auf der Baustelle

12. Angeführte Richtlinien und Normen

13. Anhang

Seiten 53
Ausgabedatum 1. Mai 2012
Änderungsdatum 1. Juni 2016
Ersetzt am 1. Juni 2018 durch RVS 15.05.11 Stahl- und Aluminiumkonstruktionen (Juni 2018)
Verbindlich Ja, verbindlich mit 07.05.2012 durch Erlass BMVIT-300.041/0032-IV/ST-ALG/2012
Notifikationsnummer 2011/508/A
Arbeitsausschuss Br06 Korrosionsschutz
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 67,00 € 5 %
Download 67,00 € 5 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln