RVS-AP Nr.17 Nr. 17 Ausbreitung von Luftschadstoffen an Verkehrswegen und Tunnelportalen – Anforderungen an Ausbreitungsmodellen und Datengrundlagen

Beschreibung

Diese RVS ist bei der Durchführung von Emissions- und Immissionsberechnungen von Luftschadstoffen für UVP-pflichtige Straßenbauvorhaben sowie für Straßenbauvorhaben, die einer
Einzelfallprüfung zur Feststellung der UVP-Pflicht zu unterziehen sind oder der Pflicht zur Bestimmung des Straßenverlaufes nach dem BStG unterliegen, anzuwenden.
Diese RVS ist auch für UVP-pflichtige Eisenbahnbauvorhaben anzuwenden.
Sie ist sinngemäß auch auf strategische Prüfungen im Verkehrsbereich (z.B. SP-V, SUP) anzuwenden.

Inhaltsangabe

1 Anwendungsbereich
2 Begriffsbestimmungen
3 Ziele
4 Beurteilungsgrundlagen
5 Emissionen von Luftschadstoffen
6 Systemabgrenzung bei Feststellungsverfahren
7 Qualitätsanforderungen an Ausbreitungsmodelle
8 Vorschläge für Beweissicherung und begleitende Kontrolle
9 Erkenntnisse aus Genehmigungsverfahren
10 Angeführte Gesetze, Richtlinien, Normen und Literatur

Seiten 17
Ausgabedatum 01.10.2020
Artikelgruppen