RVS 04.02.12 Ausbreitung von Luftschadstoffen an Verkehrswegen und Tunnelportalen - Grundtext

Beschreibung

Diese RVS ist bei der Durchführung von Emissions- und Immissionsberechnungen von Luftschadstoffen für UVP-pflichtige Straßenbauvorhaben sowie für Straßenbauvorhaben, die einer
Einzelfallprüfung zur Feststellung der UVP-Pflicht zu unterziehen sind oder der Pflicht zur Bestimmung des Straßenverlaufes nach dem BStG unterliegen, anzuwenden.
Diese RVS ist auch für UVP-pflichtige Eisenbahnbauvorhaben anzuwenden.
Sie ist sinngemäß auch auf strategische Prüfungen im Verkehrsbereich (z.B. SP-V, SUP) anzuwenden.

Inhaltsangabe

1 Anwendungsbereich
2 Begriffsbestimmungen
3 Ziele
4 Luftschadstoffe und klimarelevante Spurengase im Sinne dieser RVS
5 Systemabgrenzung
6 Istzustandsbeschreibung
7 Emissionsberechnung
8 Berechnung der Schadstoffausbreitung (Zusatzbelastung)
9 Berechnung der Gesamtbelastung
10 Vorschläge zur Reduktion vorhabenbezogener Zusatzbelastungen
11 Vorschläge für Beweissicherung und begleitende Kontrolle
12 Bearbeitungstiefen für Straßenbauvorhaben
13 Bearbeitungstiefen für Eisenbahnvorhaben
14 Angeführte Gesetze, Richtlinien, Normen und Literatur

Seiten 27
Ausgabedatum 01.10.2020