Technische Gesteinskunde (Stei03)

Kurzzeichen Stei03
Bezeichnung Technische Gesteinskunde
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Erarbeiten von Vorschlägen für die RVS; die derzeitigen Arbeitsschwerpunkte umfassen die Themen Abrasivität sowie Griffigkeitsmessungen mit der Polieranlage nach Wehner / Schulze.

Darüber hinaus hat der Arbeitsausschuss die Funktion eines Think Tank für den Bereich der Technischen Gesteinskunde und arbeitet allen anderen Ausschüssen der Arbeitsgruppe Steinstraßen und Steinmaterial diesbezüglich zu.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

Themenkomplex Laborprüfung der Abrasivität von Gesteinen

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

Erarbeitung und Verbesserung von Prüfanweisungen zur Abrasivitätsmessung unter besonderer Berücksichtigung des CERCHAR-Gerätes. Zunächst wird aber im Einvernehmen mit den Mitgliedern des Stei03 ein deutscher sowie ein nationaler Ringversuch zum CERCHAR-Gerät abgewartet, deren Ergebnisse 2019 erwartet werden.

2019 wird außerdem die Aktualisierung der RVS 11.06.23 „Bestimmung des Polierwertes von Sand“ Teil des Aufgabengebietes des Stei03 werden. Die Modifizierung der RVS 11.06.26 „Wasseraufnahme der Kornklassen kleiner 0,125 mm (Enslin-Versuch)“ wird zusammen mit dem Stei02 diskutiert, fachliche Vorarbeiten dazu (Prüfung der Frittendurchlässigkeiten) wurden bereits geleistet. Die RVS wird nach Absprache mit dem Leiter des Stei02 dort fertiggestellt und danach zur langfristigen Aktualisierung in das Aufgabengebiet des Stei03 überführt.

Leitung
  • Kugler Hannes, Dipl.-Ing. Dr.