Preis- und Kostenindex (TV06)

Kurzzeichen TV06
Bezeichnung Preis- und Kostenindex
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Die Preisumrechnung, insbesondere die leistungsgruppenbezogene Preisumrechnung bei Ausschreibungen bzw. Aufträgen nach der Standardisierten Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI) auf Basis der seitens der Statistik Austria veröffentlichten Baukostenindizes für Straßen- und Brückenbau und deren Subindizes ist ein Hilfsmittel Preissteigerungen praxisnahe zu behandeln.

Im Arbeitsausschuss werden notwendige Grundlagen neben den bestehenden Normen dafür geschaffen.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

2019 wurde aufgrund des Erscheinens der LB-VI 05 im September 2018 das RVS-Arbeitspapier Nr. 19 „Preisumrechnung für den Bau von Verkehrsinfrastruktur“ überarbeitet und wird zu Beginn des Jahres 2020 erscheinen.

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

2020 erfolgt seitens der Statistik Austria die Evaluierung der Warenkörbe zu den Indizes der leistungsgruppenbezogenen Preisumrechnung nach der LB-VI. Nach derzeitigem Zeitplan wird die Version 06 der LB-VI 2021 erscheinen. Auf Basis dieser Änderungen ist die Überarbeitung des RVS-Arbeitspapiers Nr. 19 zu evaluieren.

Leitung
  • Leißer Günther, Dipl.-Ing.