Straßenzustandserfassung und -bewertung (O03)

Kurzzeichen O03
Bezeichnung Straßenzustandserfassung und -bewertung
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Erstellung von RVS für die Durchführung von messtechnischen Zustandserfassungen auf Verkehrsoberflächen (Griffigkeit, Textur, Querebenheit, Längsebenheit, Rollgeräusch, Oberflächenbild, Tragfähigkeit u.dgl.) und für die Zustandsbeschreibung und -bewertung von Straßenoberbauten aus Asphalt und Beton (Zustandsparameter, Beurteilungskriterien, Schadensursachen u.dgl.).

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

  • Erstellung und Veröffentlichung der neuen RVS 13.05.31 „Bewertung des Anlagevermögens der Straßeninfrastruktur“.

  • Erstellung des Motivenberichtes und Bearbeitung der 1. Abänderung der RVS 13.05.31 „Bewertung des Anlagevermögens der Straßeninfrastruktur“ zur Ergänzung des Anhangs 2 für die Bewertung von Brücken.

  • Bearbeitung des Entwurfs zur neuen RVS 13.01.13 „Bewertung der Längsebenheit“.

  • Erstellung des Motivenberichtes für die neue RVS 13.01.14 „Grundlagen und Algorithmen zur Beurteilung von Erhaltungsmaßnahmen“.

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

  • Veröffentlichung der 1. Abänderung (Anhang 2) zur RVS 13.05.31 „Bewertung des Anlagevermögens der Straßeninfrastruktur“.

  • Erstellung und Veröffentlichung der neuen RVS 13.01.13 „Bewertung der Längsebenheit“.

  • Erstellung der neuen RVS 13.01.14 „Grundlagen und Algorithmen zur Beurteilung von Erhaltungsmaßnahmen“.

  • Überarbeitung der 20 Jahre alten RVS 11.06.64 „Nahfeldmessungen für Rollgeräusche“ zwecks Anpassung an die europäische Normung (nach Abschluss eines Forschungsprojektes).

  • Erstellung der neuen RVS 13.01.12 „Bewertung der Tragfähigkeit auf Basis von Messungen mit dem Fallgewichtsdeflektometer“ (nach Abschluss eines Forschungsprojektes).

Leitung
  • Kluger-Eigl Wolfgang, Dipl.-Ing. Dr.techn.