FSV AboNews Jänner 2014

 
Aktuelles Neue Veranstaltungen der FSV
Rückblick 2013 – Ausblick 2014 Einführung von Fußgängerfurten an VLSA
 
Aktuelles
 
 
Rückblick auf das Jahr 2013 und Ausblick auf das Jahr 2014
Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches letztes Jahr zurück. Dank der guten Zusammenarbeit konnten 24 neue Richtlinien veröffentlicht sowie 5 Richtlinien abgeändert werden. 45 RVS sind zur Begutachtung ausgeschickt worden. Die einzelnen Themenbereiche der FSV konnten an mehr als 50 Veranstaltungen verbreitert und diskutiert werden. Die standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur Version 3 konnte ebenfalls, im Sommer 2013, veröffentlicht werden. Das Wörterbuch Verkehrswesen wurde im Dezember 2013 in seiner 3. Version veröffentlicht. Auch 2014 wird die FSV sehr bewusst an die Richtlinienarbeit herantreten, und versuchen die Kosteneffizienz sowie den Bedarf beachtend, auch 2014 bundesweit anwendungsfreundliche Richtlinien zu erstellen.

Das Wörterbuch Verkehrswesen Version 3
Über 10.000 Begriffsbestimmungen aus mehr als 700 Quellen, 40.000 gesetzte Links, nicht weniger als 1.350 Seiten Begriffswissen, gebündelt in einer digitalen Version mit eigener Suchfunktion sowie gesammelt in einem stattlichen Lexikon. Das und noch viel mehr bietet Ihnen das vorliegende Wörterbuch Verkehrswesen Version 3, welches mit Dezember 2013 durch die Forschungsgesellschaft Straße – Schiene – Verkehr veröffentlicht wurde.

Die stark erweiterte Version des Wörterbuches – die Sammlung wurde mit circa 4.000 Begriffen auf über 10.000 Begriffe erweitert – wurde in der digitalen Ausgabe auch anwendungstechnisch sehr verbessert. Mit der neuen Suchfunktion lassen sich Begriffe rasch und punktgenau lokalisieren. Kurz gesagt bietet die neue Version des Wörterbuches dem Nutzer die Möglichkeit, themenspezifisch verwandte Begriffe schnell und einfach zu finden. Dafür wurden nicht weniger als 40.000 Links manuell gesetzt. Das ist nur ein kurzer Auszug der Verbesserungen, die die Nutzung des Wörterbuches in unserer schnelllebigen Arbeitswelt ermöglichen sollen.

Abgesehen von der technischen Entwicklung, hat sich auch auf inhaltlicher Ebene einiges getan. Erwähnenswert ist hier vor allem die Erweiterung der Sammlung um Begriffe aus RVE (Richtlinien und Vorschriften für das Eisenbahnwesen) sowie DIN-Normen. Grundsätzlich beinhaltet das Wörterbuch aber vor allem Begriffe aus den Richtlinien und Vorschriften für das Straßenwesen (RVS) und der darin zitierten Gesetze, Normen und Richtlinien. Auch in punkto Verbreitung des Wörterbuches in den verschiedensten Bereichen des Verkehrswesens in Österreich wie auch in Deutschland, konnten seit Erscheinen des Wörterbuches Straßenwesen im Jahr 2007, zwischenzeitlich Erfolge erzielt werden. Die bisherigen Verkäufe zeigen, dass die Dissemination des Wörterbuches in Österreich über Gemeinden und fachbezogener Abteilungen der österreichischen Bundesländer sowie Ministerien, bis hin zu Ziviltechnikern und „Global-Playern“ der Baubranche, stattgefunden hat.

Für die FSV ist das Wörterbuch zum unverzichtbaren Arbeitsmittel avanciert. Durch die Ermöglichung der konsistenten Fortschreibung der RVS konnte die Qualität der Begriffslandschaft in den RVS erheblich verbessert werden. Dies soll auch in anderen Bereichen des Verkehrswesens gelingen. Darüber hinaus weiß es auch um seine Pflichten als Wörterbuch, indem es dem potentiellen Anwender, ob Techniker, Sachverständiger, etc., hilft, sich schnell und einfach in der über die Jahre entstandenen Begriffsvielfalt zurechtzufinden. Weitere Informationen zum Wörterbuch bzw. zur Bestellung erhalten Sie unter www.fsv.at.


FSV-Seminar „Gewässerschutzanlagen an Straßen – Planung-Bau-Betrieb“
Das bisher sehr gut besuchte Seminar, findet vom 22. bis 23. Jänner 2014, in Wien statt. Der inhaltliche Bogen der Veranstaltung spannt sich von den rechtlichen Grundlagen über Bemessung und Bodenfilter bis zu Erfahrungsberichten aus Planung, Bau und Betrieb. Am ersten Tag des Seminars werden die Rechtsnormen und Anwendungen, mit besonderem Bezug auf die RVS 04.04.11 "Umweltschutz, Boden- und Gewässerschutz, Gewässerschutz an Straßen" (Jänner 2011) erläutert. Im Laufe des zweiten Tages werden die Auswirkungen auf Gewässer sowie praktische Erfahrungen zum Thema Gewässerschutzanlagen für Straßen diskutiert. Die Referenten von Behörden, Ämtern, Sachverständigendienst, Planungsbüros, Baufirmen und Straßenerhalter beleuchten das Thema Gewässerschutzanlagen von den unterschiedlichsten Standpunkten. Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage unter www.fsv.at.

FSV-Seminar
Gewässerschutz an Straßen
Planung – Bau – Betrieb

Datum: 22.-23. Jänner 2014
Ort: FSV, 1040 Wien, Karlsgasse 5


FSV-Infonachmittag: Einführung von Fußgängerfurten an VLSA
Die FSV veranstaltet am 27. Jänner 2014 einen Infonachmittag zu Fußgängerfurten an Verkehrslichtsignalanlagen (VLSA). Ziel der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung soll sein, Argumente zu finden, ob und unter welchen Voraussetzungen die Einführung von Fußgängerfurten an VLSA erfolgen kann. Gleichzeitig sollen die dabei erforderlichen Passagen einer StVO-Änderung aufgezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

FSV-Infonachmittag
Einführung von Fußgängerfurten an VLSA
Datum: 27. Jänner 2014
Ort: FSV, 1040 Wien, Karlsgasse 5



 
Neue Veranstaltungen der FSV
 
 
Tagungen Weitere Informationen:
12.06.2014 FSV-Verkehrstag mit Fachaustellung www.fsv.at
 
 
 
Infonachmittage Weitere Informationen:
27.01.2014 Einführung von Fußgängerfurten an VLSA www.fsv.at
24.02.2014 Leistungsbild Bestandsprüfung Brücken und Überbauungen und Leistungsbild Bestandsprüfung Tunnel und artverwandte Kunstbauten www.fsv.at
 
 
 
Seminare und Podiumsdiskussionen Weitere Informationen:
22.-23.01.2014 Gewässerschutzanlagen an Straßen - Planung-Bau-Betrieb www.fsv.at
27.05.2014 Umgang mit (kontaminiertem) Aushub www.fsv.at
 
 
 
Schulungen Weitere Informationen:
18.-19.02.2014 Aspekte der Verkehrssicherheit für den städtischen Bereich www.fsv.at
25.03.2014 Aspekte der Verkehrssicherheit in den Gemeinden www.fsv.at
31.03.-04.04.2014 Verkehrssicherheitsauditoren und Road Safety Inspektoren www.fsv.at
06.-08.05.2014 Brückeninspektoren-Basislehrgang www.fsv.at
03.-06.06.2014 Brückeninspektoren-Aufbaulehrgang www.fsv.at
 
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr FSV-Team
 
 
 
 
 
Karlsgasse 5, 1040 Wien
Tel.: +43 [1] 585 55 67
Fax: +43 [1] 585 55 67-99
Mail: office@fsv.at
Web: www.fsv.at

RVS-Abo-Bezieher einer Einzel- oder Mehrplatz-Lizenz können ab sofort im FSV-Reader mittels "Daten-Datenupdate-Online" den Download starten. Serverbasierte Installationen aktualisieren sich in der Regel selbständig innerhalb von 24 Stunden (andernfalls kontaktieren Sie Ihren Administrator).

Bitte um Information an office@fsv.at, sofern Sie keine weiteren Mail-Zusendungen wünschen - andernfalls dürfen wir von Ihrem Interesse an unseren Aussendungen ausgehen.
 
Erstelldatum 07.01.2014