RVS Richtlinien & Merkblätter
03 Straßenplanung
03.03 Freilandstraßen
03.03.30 Querschnitte



RVS 03.03.32 Straßenböschungen
November 2019

Beschreibung

Diese RVS ist für Planungen von Neubauten von Freilandstraßen anzuwenden. Bei Umbauten gilt diese RVS sinngemäß, sofern dies dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit (Volks- und Betriebswirtschaftlichkeit) nicht widerspricht

Nicht anzuwenden ist diese RVS jedoch für ländliche Straßen und Güterwege. Für die Böschungsgestaltung von ländlichen Straßen und Güterwegen (i.S. von Verkehrsflächen, die der Feinerschließung ländlicher Gebiete dienen) ist die RVS 03.03.81 anzuwenden. Angaben zur Ausbildung von Anlagen zur Straßenentwässerung sind der RVS 03.08.65 zu entnehmen.

Inhaltsangabe

1 Anwendungsbereich
2 Begriffsbestimmungen
3 Böschungsneigungen
4 Böschungsausrundung
5 Mulden
6 Abstand der Grundgrenzen
7 Angeführte Richtlinien

Verbindlichkeitserklärung
Seiten 8
Ausgabedatum 1. November 2019
Verbindlich Ja, verbindlich mit 01.11.2019 durch Erlass BMVIT-300.041/0032-IV/IVVS-ALG/2019
Arbeitsausschuss PV01 Linienführung u. Querschnittsgestaltung
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 18,00 € 10 %
Download 18,00 € 10 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln