RVE Richtlinien & Merkblätter
04 Umwelt
04.02 Erschütterungsschutz



RVE 04.02.01 Messen von Erschütterungen und sekundärem Luftschall
Januar 2012

Beschreibung

Diese RVE ist auf Durchführung von Messungen und deren Auswertungen von durch Schienenverkehr verursachten Erschütterungen und sekundären Luftschalls anzuwenden.

 

Durch Erschütterungsimmissionen können im jeweils betrachteten Raum auch Sekundäreffekte wie Schwingungsbewegungen von Pflanzen, Klirren von Gläsern, Klappern von Fenstern und Türen etc. hervorgerufen werden. Diese Erscheinungen sind praktisch nicht quantifizierbar und häufig durch Zufälligkeiten des Aufstellungsorts beeinflusst, weshalb sie in die Beurteilung nicht mit einbezogen werden können.

 

Erschütterungen und sekundärer Luftschall zufolge Baumaßnahmen oder Erhaltungsarbeiten sind nicht Gegenstand dieser Richtlinie.

 

Notifikationsnummer: 2011/602/A

Inhaltsangabe

0. Vorbemerkungen

1. Anwendungsbereich

2. Begriffsbestimmungen

3. Messgeräte und Sensoren

4. Aufstellung von Sensoren

5. Durchführung von Messungen

6. Messberichte

7. Mitgeltende Normen und Richtlinien

8. Gesetzliche Grundlagen

9. Literatur

Seiten 19
Ausgabedatum 1. Januar 2012
Verbindlich Vom BMVIT zur Anwendung empfohlen!
Arbeitsausschuss EF07 Erschütterungen und sekundärer Luftschall
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 30,30 € 10 %
Download 30,30 € 20 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln
  • RVE 04.02.01 Messen von Erschütterungen und sekundärem Luftschall - Grundtext