RVS Richtlinien & Merkblätter
09 Tunnel
09.01 Tunnelbau
09.01.20 Bauliche Gestaltung



RVS 09.01.25 Vorportalbereich
April 2015

Beschreibung

Diese RVS ist unter Berücksichtigung der nationalen Gesetze (STSG, StVO, ETG usw.) beim

Neubau von Straßentunneln mit einer Länge von über 80 m anzuwenden. Bei Verbesserungen bzw. Änderungen von Tunnelanlagen (gem. ÖNORM EN 13306) ist die RVS sinngemäß anzuwenden.

 

Für Galerien sind jedenfalls die Punkte 5.2.1 und 5.2.2 der vorliegenden RVS anzuwenden.

 

Sind dem Straßentunnel Ein- bzw. Ausfahrtsgalerien angeschlossen, so gelten die Regelungen dieser RVS für den Vorportalbereich der Galerien.

 

Die Anordnung und Ausführung der bautechnischen Maßnahmen und Straßenausrüstung im

Vorportalbereich ist abhängig von

  • Richtungsverkehrs (RV)- oder Gegenverkehrs (GV) – Tunnel
  • Einzeltunnel – Tunnelkette
  • Tunnel im städtischen Bereich
  • Mittelstreifenüberfahrt
  • Ausführung mit oder ohne Höhenkontrolle (HK)
  • Gefährdungsklasse gemäß RVS 09.03.11

und hat unter Berücksichtigung der topographischen und projektspezifischen Gegebenheiten in wirtschaftlich vertretbarem Umfang gemäß den Anhängen 1 bis 6 zu erfolgen.

Inhaltsangabe

1. Anwendungsbereich

2. Begriffsbestimmungen und Abkürzungen

3. Planungsgrundsätze

4. Bautechnische Maßnahmen

5. Straßenausrüstung

6. Anordnung von Masten und Verkehrszeichenträgern

7. Ausführung von Masten und Verkehrszeichenträgern

8. Abhängigkeiten und Erfordernis der Vorportalausrüstung

9. Angeführte Gesetze, Richtlinien und Normen

10. ANHANG

Verbindlichkeitserklärung
Seiten 49
Ausgabedatum 1. April 2015
Verbindlich Ja, verbindlich mit 09.03.2015 durch Erlass BMVIT-300.041/0004-IV/ST-ALG/2015
Arbeitsausschuss T12 Bauliche Gestaltung
Interpretation downloaden
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 50,00 € 10 %
Download 50,00 € 20 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln