RVS Richtlinien & Merkblätter
09 Tunnel
09.01 Tunnelbau
09.01.40 Konstruktive Ausführung



RVS 09.01.42 Geschlossene Bauweise im Lockergestein unter Bebauung
April 2013

Beschreibung

Diese RVS ist für die Planung und Konstruktion von Tunnelbauwerken für Eisenbahnen, Bahnen des Nahverkehrs (z.B. U-Bahn, Straßenbahn), Straßentunneln sowie vergleichbaren
Bauwerken anzuwenden, die im von Lockergestein dominierten Gebirge unter Bebauung in geschlossener Bauweise hergestellt werden.


Für Stollen ist die RVS sinngemäß anzuwenden.

 

Sie enthält nur für die Neue Österreichische Tunnelbaumethode (NÖT, NATM) – identisch dem Bauverfahren des zyklischen Vortriebes gemäß ÖNORM B 2203-1 – verfahrensspezifische Festlegungen.

 

Bei artverwandten Bauverfahren ist die Richtlinie sinngemäß anzuwenden.

Für Tunnelbauwerke, die mittels offener Bauweise hergestellt werden, ist die RVS 09.01.41
anzuwenden.

 

Für Sanierungen gilt diese RVS sinngemäß, sofern dies dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit nicht widerspricht

Inhaltsangabe
  1. Anwendungsbereich
  2. Allgemeines
  3. Planung
  4. Grundsätze der statischen Berechnung
  5. Nachweise der Tragfähigkeit
  6. Nachweise der Gebrauchstauglichkeit
  7. Ausführung
  8. Überwachung
  9. Angeführte Richtlinien und Normen
  10. ANHANG: Diagramme zur Rissbreitenbeschränkung
Seiten 29
Ausgabedatum 1. April 2013
Verbindlich Ja, verbindlich mit 11.03.2013 durch Erlass BMVIT-300.041/0036-IV/ST-ALG/2013
Arbeitsausschuss T02 Tunnelbau im urbanen Raum
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 36,00 € 10 %
Download 36,00 € 20 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln