RVS Richtlinien & Merkblätter
08 Technische Vertragsbedingungen
08.16 Bituminöse Trag- und Deckschichten



RVS 08.16.01 Anforderungen an Asphaltschichten
Februar 2010

Beschreibung

Diese RVS ist für Asphaltschichten anzuwenden, die auf Verkehrsflächen mit öffentlichem Verkehr eingebaut werden.

Das Asphaltmischgut ist gemäß den nachfolgenden europäischen Normen und nationalen Umsetzungsdokumenten herzustellen:

  • ÖNORM EN 13108-1, ÖNORM B 3580-1 (Asphaltbeton)
  • ÖNORM EN 13108-2, ÖNORM B 3581 (Asphalt für sehr dünne Schichten)
  • ÖNORM EN 13108-5, ÖNORM B 3584-1 (Splittmastixasphalt)
  • ÖNORM EN 13108-6, ÖNORM B 3585 (Gussasphalt)
  • ÖNORM EN 13108-7, ÖNORM B 3586-1 (Offenporiger Asphalt)

Als Verkehrsflächen mit öffentlichem Verkehr im Sinne dieser RVS gelten Flächen, welche für Fahrzeuge gemäß der StVO bzw. dem KFG oder für den Fußgängerverkehr benützbar sind oder unter das BStG, die jeweiligen Landesstraßengesetzen oder unter das Güter- und Seilwegegesetz fallen.

 

Diese RVS kann sinngemäß auch für ähnliche, private Flächen angewendet werden.

Bei Baulosen, welche verschiedene Straßenkategorien beinhalten oder wenn keine Straßenkategorie definiert ist, hat der AG im Bauvertrag Festlegungen hinsichtlich der anzuwendenden Abnahmekriterien zu treffen, wobei eine eindeutige Zuordnung zu einer oder mehreren Straßenkategorie(n) zu treffen ist.

 

Inhaltsangabe

0. Vorbemerkungen

1. Anwendungsbereich

2. Begriffsbestimmungen

3. Asphaltmischgut

4. Einbau von Asphaltmischgut

5. Verdichtung

6. Verkehrsfreigabe

7. Anforderungen

8. Gewährleistung

9. Angeführte Gesetze, Richtlinien und Normen

Seiten 26
Ausgabedatum 1. Februar 2010
Änderungsdatum 1. September 2015
Verbindlich Ja, verbindlich mit 06.09.2010 durch Erlass BMVIT-300.041/0034-II/ST-ALG/2010
Notifikationsnummer 2010/329/A
Arbeitsausschuss A06 Schichten aus Heißmischgut
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 44,00 € 10 %
Download 44,00 € 20 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln