Tagungsunterlagen 101111 "FSV - Preisverleihung 2010" - Tagungsband

Beschreibung

Dem Motto der Österreichischen Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr (FSV) verpflichtet, möchten wir auch jungen Menschen „neue Wege“ aufzeigen. Als österreichweit tätige Plattform von Verkehrsexperten sind wir daran interessiert, Diplomanden bzw. Dissertanten den Einstieg in die Fachcommunity zu erleichtern und ausgewählt gute Arbeiten den Kolleginnen und Kollegen aus der Fachwelt zu präsentieren.

 

Heute werden Sie Referate von insgesamt sechs Preisträgern aus dem Bereich der Baustofftechnik, der Mechanik sowie der Verkehrsplanung und betriebliche Agenden hören. Wie jedes Jahr war auch diesmal die Aufgabe für die unabhängige Jury, die ihre Entscheidung auf Basis der Fachbeurteilung durch mehr als 30 externe Fachleute kommissionell trifft, sehr schwer. Wir danken den Reviewern für ihren Einsatz, der es uns ermöglicht, mehrere Beurteilungen zu einer Arbeit zwecks Objektivierung zu erhalten.

 

Der FSV-Preis 2010 steht unter dem Motto „Wir finden neue Wege - die Jugend geht mit“; ein passendes Motto gerade für das Aufzeigen neuer Wege, welche durch die wissenschaftlichen Arbeiten an Fachhochschulen und Universitäten beschritten werden. Die Jury urteilt ausschließlich auf fachlicher Basis - die Freude der FSV, den meist jungen Absolventinnen und Absolventen ein Forum und damit oft eine Hilfestellung für den Berufsteinstieg bieten zu können, ist natürlich sehr groß. Vielleicht ist gerade in einer Zeit, in der die Dotierung des Bildungsbudgets im Zentrum der Diskussion steht, dieser Preis - wenn auch eine kleine - Motivation für die Preisträger.

 

Traditionellerweise wird die Preisverleihung im Zusammenwirken mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) abgehalten. Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch diesmal Herr Sektionsleiter Mag. Dr. Peter Franzmayr die Preisverleihung vornehmen, wofür ich mich herzlich bedanken möchte.

 

Die Österreichische Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr wünscht Ihnen eine interessante Tagung. Wir gratulieren den Preisträgern und laden sie herzlich ein, aktiv im Rahmen der FSV mitzuwirken. Das fachliche Spektrum von etwa 100 Arbeitsausschüssen stellt sicher einen passenden Rahmen für ihre weitere Aktivität dar.

Inhaltsangabe

Vorwort

Univ.-Prof. Dr. Johann Litzka

 

Untersuchungen zum Ermüdungsverhalten von Verbundfugen bei vorgespannten Betonbrücken

Dipl.-Ing. Stefan Pinter

 

Typisierung von Verkehrsbelastungsganglinien im österreichischen Straßennetz

Dipl.-Ing. Robert Neuhold

 

Eignung der Track Decay Rate zur Beschreibung der Lagequalität und der Geräuschemission des Gleises

DDipl.-Ing. Christoph Titz

 

Entwicklung eines Nutzerkostenmoduls im österreichischen PMS

Dipl.-Ing. Dr. Barbara Brozek

 

Analyse indirekter regionalwirtschaftlicher Effekte von ÖPNV-Infrastrukturinvestitionen gezeigt am Beispiel der Erweiterung des Wiener U-Bahn-Netzes 1991 - 2001

Dipl.-Ing. Dr. Juliane Stark

 

Temperaturabgesenkte Asphalte gebrauchsverhaltensorientierte Untersuchungen an Bitumen und Asphalten

Dipl.-Ing. Dr. Michael Wagner

Ausgabedatum 11.11.2010
 
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 19,00 € 10 %
Artikelgruppen