Knotenpunkte (PV02)

Kurzzeichen PV02
Bezeichnung Knotenpunkte
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Ausarbeitung von Planungs- und Projektierungsrichtlinien für Knotenpunkte von Straßen (Planfreie und Plangleiche Knoten, ausgenommen Verkehrslichtsignalanlagen).

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

Nach Abschluss des VIF 2013 Forschungsvorhabens ODIMAK (Optimiertes Dimensionierungsverfahren für Autobahnknoten) wurde Anfang 2017 die Bearbeitung der RVS 03.05.13 (gemischte und planfreie Knoten) wieder aufgenommen. Es wurde festgestellt, dass vor allem hinsichtlich Verflechtung zusätzlicher Bearbeitungsbedarf besteht. Daher wurde 2018 in kleinem Kreis ein Vorschlag für die weitere diesbezügliche Bearbeitung erstellt.

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

Der Vorschlag für die Überarbeitung der Verflechtungen ist im Ausschuss zu diskutieren.

Bei den weiteren Überarbeitungen der RVS 03.05.13 werden zudem Anpassungen aufgrund der neu erschienenen RVS 03.03.23 „Linienführung und Trassierung“ und Homogenisierungen mit sonstigen relevanten RVS vorgenommen. Ein inhaltlicher Abschluss der Überarbeitung der RVS 03.05.13 ist für 2019 geplant. Anschließend werden die weiteren relevanten Regelwerke auf Überarbeitungsbedarf geprüft.

Leitung
  • Vogel Reingard, Dipl.-Ing.