Gefährliche Güter (EP04)

Kurzzeichen EP04
Bezeichnung Gefährliche Güter
Art Arbeitsausschuss Schiene
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Erstellung und Aktualisierung von Regelwerken für das Umfüllen von gefährlichen Gütern auf Eisenbahnanlagen, insbesondere Entwicklung und Erstellung einer „Richtlinie für die Manipulation von brennbaren Flüssigkeiten auf Eisenbahnanlagen“, einschließlich Manipulation außerhalb solcher Anlagen in begründeten Fällen mit dem Ziel die rechtskonforme Errichtung bzw. den rechtskonformen Betrieb von diversen Manipulationsanlagen auf dem Stand der Technik unter Berücksichtigung des Bestandschutzes zu regeln bzw. zu erleichtern.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

Der Entwurf der RVE 04.04.02 „Manipulation von brennbaren Flüssigkeiten aus Tanks auf Eisenbahnanlagen“ wurde weiter behandelt. Die vom BMDW geplante neue Verordnung für brennbare Flüssigkeiten (VbF neu) wurde auch 2018 noch nicht in Kraft gesetzt. Sie bildet aber eine wesentliche Voraussetzung für die Fertigstellung der RVE 04.04.02. Im Jahr 2018 wurden 4 Arbeitssitzungen abgehalten und die Arbeiten des Ausschusses der RVE 04.04.02 weitgehend abgeschlossen. 2019 ist vorgesehen die RVE fertigzustellen und in Kraft zu setzen.

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

Die RVE 04.04.02 soll möglichst rasch fertiggestellt werden. Danach wird eine Aktualisierung der RVE 04.00.01 „Umfüllen von entzündbaren Flüssiggasen aus Eisenbahnkesselwagen in Straßentankfahrzeuge“ im Hinblick auf eine neue Flüssggasverordnung zu überprüfen und anzupassen sein.

Leitung
  • Körner Alfred, Mag.