Leistungsbeschreibungen (TV02)

Kurzzeichen TV02
Bezeichnung Leistungsbeschreibungen
Art Arbeitsausschuss Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Aufgabe des Arbeitsausschusses ist die Vorgabe von Grundregeln für die Gestaltung und den Aufbau von Leistungsbeschreibungen - im Falle der FSV speziell die Standardisierte Leistungsbeschreibung - Verkehr und Infrastruktur. Diese Vorgaben sind in der RVS 01.03.12 zusammengefasst, welche am 1. März 2006 erstmals erschien und im Mai 2010 adaptiert wurde.

Die darauf aufbauende Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI) erschien erstmals mit 1. Oktober 2008 und wurde auf Grund der Änderung von technischen Spezifikationen sowie auf Basis der ersten Erfahrungen nunmehr mit der Version 05 am 1. September 2018 zuletzt aufgelegt. Aufgabe des Arbeitsausschusses bei der Erstellung der Leistungsbeschreibung ist neben der Definition der oa Vorgaben und Kontrolle deren Einhaltung zunächst die Bearbeitung der Ständigen Vorbemerkungen sowie der Leistungsgruppen 02 - Baustellengemeinkosten und 98 - Regiearbeiten. Weiters obliegt dem Arbeitsausschuss die terminliche Koordination für das Erscheinen von neuen Versionen der Standardisierten Leistungsbeschreibung - Verkehr und Infrastruktur in Abstimmung mit der Geschäftsstelle der FSV sowie Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Erweiterung des Leistungsspektrums der Standardisierten Leistungsbeschreibung - Verkehr und Infrastruktur.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

Im Jahr 2019 wurde der Anpassungsbedarf der RVS 01.03.12 evaluiert. Dabei wurde festgestellt, dass die Positionen, welche abschnittsweise (unterteilt nach verschiedenen Tiefenstufen) verwendet vereinheitlicht werden sollte, damit für den Anwender die Verwendung klarer wird. Auf Grund der Zurückziehung der ÖNormen B 2205 und B 4400-1, auf welche in der LB-VI verwiesen wird, erfolgte eine authentische Interpretation zur zukünftigen Anwendung, Diese ist auf der Homepage der FSV verfügbar.

Nach Zustimmung des FSV-Vorstandes erfolgt weiters der Start zur Erstellung eines allgemeinen Elementkataloges für die LB-VI. Dieser soll eine automatisierte Erstellung eines Leistungsverzeichnisses auf Basis eines vorhandenen BIM-Modells ermöglichen. Es wird dazu zunächst mit einer Leistungsgruppe gestartet und auf Basis der Erfahrungen bei Erstellung dieser LG die weitere Vorgangsweise beschlossen. Die organisatorische Zuordnung dieser Tätigkeit zu einem Arbeitsausschuss erfolgt 2020.

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

Sammlung und Behandlung von Stellungnahmen zur Leistungsbeschreibung - Verkehr und Infrastruktur hinsichtlich Ergänzung und Änderung der Ständigen Vorbemerkungen, der Leistungsgruppen 02 - Baustellengemeinkosten und 98 – Regiearbeiten zur Fertigstellung der LB-VI Version 06.

 

Veröffentlichte Leistungsbeschreibungen

Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI)

Leitung
  • Leißer Günther, Dipl.-Ing.