FSV AboNews Mai 2017

Falls der Newsletter bei Ihnen nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier um sich diese Mail online anzusehen.

FSV AboNews Mai 2017


Aktuelles

Publikationen der FSV

Veranstaltungen der FSV

neuer Arbeitsausschuss "Automatisiertes Fahren"

RVS 06.01.12

RVS 06.01.11

FSV-Verkehrstag und Fachausstellung

 

 

Aktuelles

 

Neuer FSV Arbeitsausschuss "Automatisiertes Fahren"

Ein neuer FSV Arbeitsausschuss nimmt sich dem Thema „Automatisiertes Fahren“ mit Fokussierung auf bauliche Aspekte aus Sicht der Verkehrsinfrastruktur an.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Fellendorf von der TU Graz und Vorsitzender der FSV leitet diesen Ausschuss der aus Vertretern von Universität, des BMVIT der ASFINAG, der Länder sowie der Industrie besteht.
Ziel ist zunächst Checklisten und Standards zu erstellen, die von Anwendern, beziehungsweise bei Teststrecken herangezogen werden können. Mit diesen Erfahrungen soll darauf aufbauend eine RVS erarbeitet werden.

 

 

Fahrradabstellanlage bei der FSV

Die Geschäftsstelle der FSV hat direkt vor Ihrem Gebäude eine Fahrradabstellanlage bekommen. Somit können Sie mit Ihrem Zweirad direkt bis zu uns fahren und es bequem draußen abstellen.
Zweiter positiver Nebeneffekt: Verkehrssicherheit an der Kreuzung verbessert!
Im Kreuzungsbereich Karlsgasse - Paniglgasse hat im fünf Meter Radius vor einem Fußgängerübergang oft illegal ein Auto geparkt. Somit war eine optimale Übersichtlichkeit der Kreuzung nicht gegeben. Durch die Fahrradabstellanlage ist ein Verparken des Kreuzungsbereiches beim Zebrastreifen nicht mehr möglich.

 

 

FSV-Verkehrstag 2017 mit Fachausstellung

der FSV-Verkehrstag & Fachausstellung im Parkhotel Schönbrunn in Wien (8. Juni 2017), widmet sich diesjährig den Themen:

Block 1:

  • Kennzeichnung und Zulassung von Bauprodukten
  • Tunnelsicherheit 2000—2017
  • Prüfbuch zur Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI 04)

Block 2:

  • Einbeziehung funktionaler Anforderungen in die rechnerische Dimensionierung von Asphaltstraßen nach RVS 03.08.68
  • Prüfung der Dauerhaftigkeit von Asphaltmastix
  • RVS 08.97.03 „Geotextilien“

Block 3:

  • Forschungsprojekt Pflasterbauweise – Grundlage zur Überarbeitung der RVS 08.18.01
  • RVS 04.03.11 „Amphibienschutz an Straßen“
  • Winterdienstforschung in Österreich und deren Einfluss auf die Winterdienstpraxis
  • Neuer Arbeitsausschuss „E-Mobilität“

Block 4: 

  • Neuer Arbeitsausschuss „Automatisiertes Fahren“
  • Neuer Arbeitsausschuss „Ethische Fragen der Verkehrsplanung“
  • RVS 03.03.82 „Spurwege im ländlichen Straßen- und Güterwegenetz"
  • RVS 02.03.11 „Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)“ 

Hochrangige Referenten aus den Arbeitsgruppen der FSV werden die neuesten Erkenntnisse dieser Themen im Rahmen des eintägigen Kongresses vorstellen.

 

FSV-Tagung

FSV-Verkehrstag 2017 & Fachausstellung
Datum: Donnerstag 8. Juni 2017
Ort: Parkhotel Schhönbrunn, Hietzinger Hauptstraße 10-14, 1130 Wien

Hier können Sie sich anmelden!

 


Seminar: Umgang mit (kontaminiertem) Aushub (15.05.2017)

Bodenaushubmaterial ist Material, das durch Ausheben oder Abräumen von im Wesentlichen natürlich gewachsenem Boden oder Untergrund – auch nach Umlagerung – anfällt. Der Anteil an bodenfremden Bestandteilen, z.B. mineralischen Baurestmassen, darf nicht mehr als fünf Volums- Prozent betragen und es müssen auch die organischen Verunreinigungen unbedenklich sein (Kunststoffe, Holz, Papier usw.); diese bodenfremden Bestandteile müssen bereits vor der Aushub- oder Abräumtätigkeit im Boden oder Untergrund vorhanden sein.

Hier geht es zur Anmeldung

 


Publikationen der FSV

 

RVS 06.01.11 "Ziel- und Aufgabenbeschreibung"
Das in dieser RVS beschriebene „Leistungsbild Vermessungswesen und Geoinformation (LB_VG)“, ausgegeben am 01.05.2017, enthält vielfältige geodätische Aufgaben und stellt diese, dem Stand der Technik entsprechend, übersichtlich dar und soll zur Unterstützung der Ziel- und Aufgabenbeschreibung von Vermessungsleistungen eingesetzt werden.
Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass derartige Leistungen mit den nachfolgenden Ausführungen nicht erschöpfend beschrieben werden können und von Fall zu Fall der erwarteten Leistung und dem damit verbundenen Umfang anzupassen sind. Sie dient weiters als Grundlage für die in RVS 06.01.12 beschriebene Aufwands- und Kostenabschätzung.
Die tatsächlich zu erbringenden Leistungen können von den hier beschriebenen Leistungsbildern abweichen. Die vorliegenden Ausführungen sind als Hilfestellungen gedacht, die im Einzelfall den gestellten Aufgaben anzupassen sind.
Die Genauigkeiten sind in der Regel durch das VermG, die VermV, sonstige Normen oder durch Bauvorgaben definiert und einzuhalten. Andernfalls sind diese der Aufgabenstellung in Absprache zwischen Auftraggeber (AG) und Auftragnehmer (AN) anzupassen.

 

 

RVS 06.01.12 "Aufwand- und Kostenabschätzung"
Das in dieser RVS beschriebene Vergütungsmodell, ausgegeben am 01.05.2017, kann zur Aufwand- und Kostenabschätzung von den in der RVS 06.01.11 beschriebenen Leistungen auf dem Gebiet des Vermessungswesens und der Geoinformation angewendet werden, sofern die Leistungen einem durchschnittlichen Ausmaß entsprechen. Einzelne Leistungen, insbesondere weitere geistige Dienstleistungen, werden nach dem Zeitaufwand zu erfassen sein.

 


Veranstaltungen der FSV

 

 

Tagungen

FSV-Verkehrstag 2017 & Fachausstellung (08.06.2017)

mehr...

FSV-Preisverleihung 2017 "Wir finden neue Wege - die Jugend geht mit" (16.11.2017)

mehr...

 

 

Infonachmittage

Prüfbuch zur LB-VI04 (08.05.2017)

mehr...

 

 

Seminare und Podiumsdiskussionen

Umgang mit (kontaminiertem) Aushub (15.05.2017)

mehr...

Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur Version 4 (19.06.2017)

mehr...

 

 

Schulungen

Verkehrssicherheitsauditoren und Road Safety Inspektoren - Fortbildungsseminar (22.05.2017)

mehr...

Betriebspersonal von Straßentunneln (25.09.2017)

mehr...

Brückeninspektoren - Basislehrgang (10.10.2017)

mehr...

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr FSV-Team

Karlsgasse 5, 1040 Wien
Tel.: +43 [0] 1 585 55 67
Fax: +43 [0] 1 585 55 67-99
Mail: office@fsv.at
Web: www.fsv.at


 

RVS-Abo-Bezieher einer Einzel- oder Mehrplatz-Lizenz können ab sofort im FSV-Reader mittels "Update / Online-Update" den Download starten. Serverbasierte Installationen aktualisieren sich in der Regel selbständig innerhalb von 24 Stunden (andernfalls kontaktieren Sie Ihren Administrator).

Bitte um Information an office@fsv.at, sofern Sie keine weiteren Mail-Zusendungen wünschen - andernfalls dürfen wir von Ihrem Interesse an unseren Aussendungen ausgehen.

 
Erstelldatum 13.04.2017