RVS Richtlinien & Merkblätter
11 Qualitätssicherung Bau
11.06 Prüfungen
11.06.40 Beton



RVS 11.06.43 Kunststoffzusätze für Beschichtungen
Dezember 1985

Beschreibung

Die Eignung von Kunststoffzusätzen für Beschichtungsbetone im Straßenbau ist durch eine Prüfung nachzuweisen, bei der die Eigenschaften eines kunststoffmodifizierten Betons mit denen eines kunststofffreien Betons verglichen werden. Die Prüfung ist nach jeder Änderung in der Zusammensetzung des Kunststoffzusatzes, spätestens aber nach 5 Jahren zu wiederholen.

Inhaltsangabe

1.    Allgemeines

2.    Beton

3.    Prüfung am Frischbeton nach ÖNORM B3303

4.    Prüfungen am erhärteten Beton

5.    Beurteilung

6.    Prüfbericht

7.    Angeführte Richtlinien

8.    Literatur

Seiten 6
Ausgabedatum 1. Dezember 1985
Verbindlich Vom BMVIT zur Anwendung empfohlen!
Arbeitsausschuss Be04 Technologie, Forschung und Prüfung
Preise
Medium Netto + USt. Anzahl
Heft 15,00 € 10 %
Download 15,00 € 20 %
Dieses Produkt besteht aus folgenden Artikeln
  • RVS 11.06.43 Kunststoffzusätze für Beschichtungen - Grundtext