Home > Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen
  1 2 3 4 5   

06.04.2017 Seminar: Rad- und Fußgängerverkehr

Link zur Veranstaltung

Wegen der kaum vorhandenen Umweltauswirkungen, der nachweislich positiven Effekte auf die Gesundheit (Zivilisationskrankheit Bewegungsmangel) und die Förderung kleinräumiger, lebenswerter Siedlungs- und Versorgungsstrukturen ist das zu Fuß gehen aber auch das Fahrradfahren vor allem innerorts ein ideales Verkehrsmittel. Radfahrer sind jedoch wie Fußgänger ungeschützte Verkehrsteilnehmer. Die Belange der Verkehrssicherheit sind daher sowohl bei der Planung von Fußgänger- und Radfahranlagen als auch von sonstigen Verkehrsanlagen, die von Fußgängern und Radfahrern benützt werden dürfen, vorrangig zu beachten.

 

Die Vorträge wenden sich an Praktiker und Theoretiker die sich in Planungsbüros, öffentlichen Dienststellen und im wissenschaftlichen Bereich mit der Planung, Gestaltung, Organisation und Sicherheit im Straßenverkehr befassen.

Die RVS 03.02.12 „Fußgängerverkehr“ (01. Oktober 2015) und die RVS 03.02.13 „Radverkehr“ (01. Februar 2014) dienen der Planung aller für den Fußgänger- bzw. Radverkehr zugelassenen öffentlichen Verkehrsflächen und wird von den Fachexperten Dipl.-Ing. Klaus ROBATSCH (Kuratorium für Verkehrssicherheit), Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Josef Michael SCHOPF (Technische Universität Wien), Dipl.-Ing. Egmont FUCHS (Niederösterreichische Landesregierung) und Dipl.-Ing. Bernd HILDEBRANDT (KFV Sicherheit-Service GmbH) vorgestellt.