Home > Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen
  1 2 3 4 5 6  ...   

27.06.2019 FSV-Tagung: FSV-Verkehrstag 2019 mit Fachausstellung

Die Jahrestagung der FSV findet jährlich in Form des FSV-Verkehrstages statt. Auch 2019 werden wieder über 400 Experten aus allen Bereichen des Verkehrswesens erwartet.

Inhaltsangabe:

  • Kongressprogramm mit Diskussion:
  • Planung und Entwurf von Innerortsstraßen—RVS 03.04.12
  • Tätigkeit im Spannungsfeld zwischen Recht und Technik—RVS 02.02.31
  • Strategien und Lösungen für eine nachhaltige Mobilität - Die Standpunkte der FSV
  • Brückenerhaltung in Gemeinden - Chancen und Risiken
  • Ersterfassung und -bewertung des Anlagevermögens der Straßeninfrastruktur von Ländern und Gemeinden—RVS 13.05.31
  • BIM trifft LB-VI. Was ändert sich?
  • Asphalt und Asphaltschichten—Anforderungen, Prüfung und Abrechnung
  • Mit Bindemittel stabilisierte Tragschichten—RVS 08.17.01
  • Die neue RVS 11.06.27 „Bestimmung der Durchlässigkeit von Tragschichtmaterial und Tragschichten“ und ihre Entstehungsgeschichte
  • Brandschutz und Rettung auf Untertagebaustellen—RVS 09.01.52
  • Berechnung von Schallemissionen und Lärmschutz—RVS 04.02.11
  • Eingebettete Rohre und Durchlässe - Status Quo der RVS 08.08.05

Fachaussteller:

  • Viewpointsystem GmbH
  • Kroneis GmbH & Viasala GmbH
  • Österreichischer Baustoff- Recycling Verband
  • Nanoterra AG
  • Pro Vl GmbH
  • Kirschbaum Verlag
  • Land NÖ - Straßenbetrieb
  • Sika Österreich
  • Vermessung ADP Rinner ZT-GmbH
  • Verein Österreichischer Beton und Fertigteilwerke
  • Rebloc GmbH
  • F. Ebner GmbH
  • Neuhauser Verkehrstechnik GmbH
  • AKG Software Austria GmbH
  • Peterschinegg GmbH
    AIT - Austrian Institute Of Technology

Zielgruppe:

  • Interessenten aus allen Bereichen des Verkehrswesens
  • Vertreter der Behörden, der Wissenschaft und der Wirtschaft
  • Studenten
  • Mitarbeiter aus den Arbeitsgruppen und -ausschüssen der FSV

 

Bemerkung:

Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert. Die Aufnahmen werden auf unserem internen Server gespeichert und können auf unserer Website zum Zwecke der Dokumentation veröffentlicht werden. Darüber hinaus nutzen wir die Bilder nicht.

Bei Nicht-Erscheinen, Nicht-Anmeldung bzw. bei Absage nach dem 25. Juni 2019 wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,00 verrechnet.